top of page

Das trockene Auge

Das Trockene Auge (dry eye desease - DED) ist in der Augenarztpraxis eine der häufigsten Erkrankungen. Sie hat einen erheblichen Einfluss auf die Lebensqualität, mit Symptomen wie Fremdkörpergefühl, Schmerzen, verschwommenes Sehen, Trockenheit oder tränende Augen. Zu den Risikofaktoren gehören u. a. Hautpathologien, immunologische Ungleichgewichte, hormonelle Veränderungen, Umweltbedingungen und schlechte Hygiene.  

Bei über 80% der trockenen Augen ist eine dauerhafte und zumeist unbemerkte Entzündung des Lidrandes die Ursache - eine Blepharitis. Hierbei bilden die Meibomdrüsen zu wenig und zugleich verfestigtes Sekret. Dies führt zu einem instabilen Tränenfilm: Die Augen sind ständig gereizt, brennen und tränen. Die Behandlung ist oft nicht einfach, in manchen Fällen stecken unentdeckt auch Bakterien und Milben dahinter.

Die Intense Pulsed Light -Therapie ist die neueste und erfolgversprechendste Form der Therapie bei chronischer Blepharitis (Lidrand-Entzündung) und der Meibom-Drüsen-Dysfunktion (MDD). Die IPL kann die chronischen Entzündungsprozesse ursächlich unterbinden, Bakterien und Milben abtöten und die Meibomdrüsen wieder anregen.

bottom of page